Wettbewerbe 1988 bis 1996

Gehen wir zurück ins Jahr 1988....

Angetrieben durch unsere Patenfeuerwehr St. Peter am Kammersberg, die bereits Anfang der 1980er Jahre das Bayerische Leistungsabzeichen ablegte, begann eine Gruppe der FFW Hauzenstein im Jahr 1988 mit den Übungen für das Österreichische (Steierische) Leistungsabzeichen. Die Abnahme fand in Leoben in der Steiermark statt. Aus der FFW Hauzenstein nahmen folgende Kameraden teil: Alois Ederer, Gilbert Faltermeier, Walter Lang, Martin Fischer, Andreas Strobel, Albert Fisch, Thomas Simmel, Armin Eichinger, Peter Schiekofer.

 

 

None

 

None

 

 

 

 

 

Bereits zwei Jahre später, im Jahr 1990, wurde der große Erfolg wiederholt. Gleich zwei Gruppen reisten dieses Mal nach Altaussee in die Steiermark.

 

None

 

None

None

 

None

Das Leistungsabzeichen in Bronze absolvierten:

Heinz Eichinger, Karl Schmid, Albert Schiegl, Willi Lang,

Roland Schmailzl, Clemens Riepl, Alexander Koller,

Karl Tausendpfund, Friedrich Preischl

 

Das Leistungsabzeichen in Silber absolvierten:

Alois Ederer, Albert Fisch, Josef Lobenhofer, Thomas Luber,

Armin Eichinger, Stefan Hochmuth, Thomas Simmel,

Jürgen Bauer, Walter Lang

 

 

 

 

 

 

Bis 1995 ruhten nun die Übungen der Wettkampfmannschaft. Unter Leitung von Martin Fischer wurde im Winter 1995 wieder mit dem Training begonnen. Im Juni legten folgende Teilnehmer das Steierische Leistungsabzeichen in Bronze ab: Johann Schmailzl, Ludwig Greipl, Thomas Luber, Roland Schmailzl, Martin Müller, Martin Ederer, Harald Hünn, Josef Schiekofer, Herbert Eichinger.

Unser Fan-Einkaufswagen, ausgestattet mit Blaulicht und Martinshorn, hatte damals seinen großen Auftritt. Die After-Show-Party in einer berühmten Disco in St. Peter soll angeblich bis 06:00 Uhr morgens gedauert haben...

 

 

None   None

 

 

 

 

 

 

Auch die aktiven Damen der FFW Hauzenstein wollten nun „international“ ihren Ehrgeiz beweisen. Zusammen mit einigen Kameradinnen der FFW Wenzenbach begann das Training im Frühjahr 1996. In Vöcklabruck absolvierten: Kerstin Taffner, Kerstin Eberwein, Steffi Griemann, Tanja Griemann, Rosi Kolar, Tanja Niklas, Silke Ederer, Nicole Meier, Marion Schindler und Sabine Wagner das Abzeichen in Bronze. Die Ausbildung führte Manfred Zweckerl von der FFW Wenzenbach durch.

 

 

None   None